Die Flügeltypen


 Ein weiterer Aspekt der Persönlichkeitslehre des Enneagramms wird durch die sogenannten ‘Flügeltypen’ (auch Tendenztypen) ausgedrückt. Bei den Flügeltypen handelt es sich jeweils um die beiden ‘benachbarten’ Typen eines Persönlichkeitstyps im Enneagramm. Jeder Enneagramm-Typ besitzt somit genau zwei Flügeltypen.

Zum Beispiel sind die Flügeltypen zum Enneagramm-Typ 2 die 1 und die 3. Die Flügeltypen des Enneagramm-Typs 9 sind 8 und 1, usw.

Die Flügeltypen stellen eine Erweiterung der Persönlichkeitslehre des Enneagramms dar. Jeder der neun Enneagramm-Typen wird durch seine Flügeltypen maßgeblich mitgeprägt. Häufig ist einer der beiden Flügeltypen stärker ausgeprägt , so daß sich ein ‘Mischtyp’ aus dem Haupttyp und seinem stärkeren Flügel ergibt. Je nachdem welcher Flügeltyp stärker ausgeprägt ist, ergeben sich verschiedene Varianten des Haupttyps.